BvLB wählt neuen Landesvorstand

Pressemitteilung
Berlin 22.06.2021


BvLB wählt neuen Landesvorstand
Mickmann: „Verbeamtung der Lehrkräfte in Berlin jetzt!“

Der „Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen Landesverband Berlin e. V. (VLW)“ hat sich auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung in „Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung, Landesverband Berlin (BvLB Berlin)“ umbenannt. „Damit tritt die Berliner Interessenvertretung der Lehrkräfte an Beruflichen Schulen bundeseinheitlich auf. Wir werden besser wahrgenommen und können so optimaler die Interessen unserer Mitglieder vertreten“, begründet Dipl.-Hdl. Jens-Peter Mickmann als Pressesprecher des BvLB die Umfirmierung.

Neben der Namensgebung wählten die Mitglieder in großer Einigkeit ihren neuen Landesvorstand. Zum Vorsitzenden des BvLB Berlin wurde Jörg Lorenz gewählt. Als seine Stellvertreter fungieren gleichberechtigt Yamina Ifli, Torsten Jandt und Jens-Peter Mickmann, der ebenso weiterhin die Funktion des Pressesprechers wahrnimmt. Hartwig Büssing wurde in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt.

Der neue Vorsitzende Lorenz dankte seinem langjährigen und erfolgreichen Vorgänger, Stefan Hirsch, für seine ehrenamtliche Arbeit. „Wir freuen uns sehr, dass Stefan Hirsch als Referent für Recht und Besoldung weiterhin dem Landesvorstand angehören und uns mit Rat und Tat unterstützen wird“, stellt Jörg Lorenz die Einigkeit seines Verbandes heraus.

Inhaltich setzt sich der überparteiliche BvLB Berlin u. a. für eine stark verbesserte Personalausstattung an den Berliner Oberstufenzentren und die Rücknahme der letzten Arbeitszeiterhöhung für Lehrkräfte im öffentlichen Dienst Berlins ein.

Berlin steht im bundesweiten Wettbewerb um junge und gut ausgebildete Lehrkräfte. Ein wesentliches Entscheidungskriterium stellt die Verbeamtung dar. Insofern hat Berlin hier aufzuholen, um den akuten Lehrkräftemangel in den Griff zu bekommen“, beschreibt Pressesprecher Mickmann eine zentrale Forderung des BvLB.


Jens-Peter Mickmann
VLW-Pressesprecher


pdf vLw_Presseerklaerung_2021_15-BvLB-waehlt-neuen-Landesvorstand
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -